ZUSAMMEN

Hallo, schön, dass du hier bist.

Für mein neues Musikvideo brauche ich deine Hilfe.

Es geht um zwei Dinge: Erstens ein Video, wie du den Refrain meines neuen Liedes „Together“ singst. Das sollte eine Nahaufnahme deines Gesichtes sein. Schaue ruhig währenddessen in die Kamera. Ganz wichtig: es muss im Querformat gefilmt werden. Dabei geht es darum, dass am Ende des Liedes alle zusammen singen (es geht also um den Refrain ab 1:39 min, wo die Mehrstimmigkeit einsetzt – letztendlich sollte dein Video 40 Sekunden lang sein). Der Text ist ganz simpel, eine Wiederholung der Silbe „dai“.

Zweitens mache ein Selfie im Querformat von dir (also eine Nahaufnahme deines Gesichtes). Eine Collage aller Bilder wird dann, sozusagen das Titelbild des Liedes.

Unten findest du – neben dem Video zur Akustik-Version und der MP3-Datei von „Together“ als Download – die Hintergrundgeschichte zu diesem Song.

Ich freue mich auf dein Gesicht.

 

Hiermit räume ich dir, Ludwig Wright, alle Rechte ein, mein Video und Bild zu nutzen.

Der Upload kann etwas Zeit in Anspruch nehmen – falls es nicht klappen sollte, sende mir dein Video und Bild bitte anderweitig. Beispielsweise über WeTransfer – meine E-Mail-Adresse ist info@ludwigwright.com.

Bei meinem neuen Lied „Together“ geht es darum, diese wirklich bizarre Zeit – die wir in den letzten Monaten erlebt haben – zusammen durchzustehen. Eine Freundin aus Spanien erzählte mir, wie Leute abends auf die Straße gingen, um für die Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, zu applaudieren. In Italien wurde gemeinsam auf den Balkonen im sicheren Abstand musiziert. Das waren die Inspirationen für die beiden Strophen von „Together“. Außerdem wollte ich einen Refrain schreiben, den jeder mitsingen kann. So kam ich zu der kleinen Silbe „Dai“. Angehaucht von Simon & Garfunkels „Boxer“ war mein neuer Mitsing-Song geboren.

In den letzten Wochen entdeckte ich, wie wichtig das Miteinander ist. Und deswegen freue ich mich um so mehr, solch ein Gemeinschaftsprojekt mit deiner Hilfe umsetzen zu können.

So wird die Endszene in etwa aussehen. 🙂

Hier kannst du dir die MP3-Datei der Akustik-Version von „Together“ herunterladen.